Unixery & daemon worship ­čöą


It's a Unix system! I know this!

Tipps zu Passw├Ârtern und Datenschutz

Passw├Ârter

  • Passw├Ârter sollten immer mindestens aus Buchstaben (gro├č/klein) und Zahlen bestehen. Empfehlenswert sind auch Sonderzeichen. Die L├Ąnge sollte mindestens bei acht Zeichen liegen.
  • Passw├Ârter k├Ânnen in einem Passwortsafe gespeichert werden. Dieser verschl├╝sselt alle Passw├Ârter mit einem Hauptschl├╝ssel. Der Hauptschl├╝ssel sollte dann aber m├Âglichst sicher gew├Ąhlt werden. Empfehlung: KeePassXC
  • Passw├Ârter nicht im Browser speichern, da diese dann f├╝r jeden lesbar im Browser abgerufen werden k├Ânnen.

Browser

  • Falls Daten des Browsers auf mehreren Ger├Ąten synchronisiert werden, sollten diese verschl├╝sselt werden. Bei Firefox Sync ist das voreingestellt, bei Google Chrome Sync muss dazu in den Einstellungen die Verschl├╝sselung mit einer //eigenen Synchronisierungspassphrase// aktiviert werden. Sowohl bei Firefox, als auch bei Chrome muss nat├╝rlich trotzdem darauf vertraut werden, dass der Anbieter keinen Hauptschl├╝ssel besitzt.
  • Plugins wie Ublock Origin oder Privacy Badger helfen sich vor allzu neugierigen Webseiten zu sch├╝tzen.

Smartphone

Android

  • Mit “Meine Daten sichern” speichert Android unter anderem WLAN-Passw├Ârter im Klartext bei Google. Dies ist aus Sicht des Datenschutzes sehr bedenklich. Siehe dazu den Artikel bei Heise Security